Kryolipolyse – Fett mit kontrollierter Kälte entfernen

 

Die medizinischen Kryolipolyse-Geräte von FRISCH sind für fast jede Problemzone geeignet dank sieben unterschiedlichen Applikatoren. Speziell lang geformten Arm- und Beinköpfen sowie ein besonders kleiner Applikator für Doppelkinn, BH-Zone oder Knieknubbel ermöglichen optimale Resultate.

 

Seit 2009 können Fettpolster lokal und nicht-invasiv mit Kälte abgebaut werden. Ein Gerätekopf (Applikator) kühlt kontrolliert die gewünschte Zone, bis die Fettzellen durch die Kälte erstarren. Ein Teil der so kristallisierten Zellen stellt seine Aktivität ein (Apoptose) und wird während einigen Wochen vom Körper resorbiert, resp. abgebaut. Die Fettschicht nimmt an den behandelten Stellen um durchschnittlich 20 bis 25 % ab. 

                                       

Die Figur formen und optimieren

Die Kryolipolye wird zur Reduktion subkutaner Fettpolster (Unterhautfett) meist an Bauch, Hüfte, Oberarmen und Beinen ("Reiterhosen" und "Knieknubbel") eingesetzt. Diese Methode eignet sich auch für die Anwendung an Kinn, Rücken ("Tannenbaum", "Love Handles") und Waden. Grundsätzlich können fast alle Fettdepots reduziert werden, die unter der Haut lokalisiert sind, also mit der Hand gegriffen werden können.

 

Ein nicht-chirurgisches Verfahren

Unmittelbar nach der Anwendung kann man seinen gewohnten Tätigkeiten ohne Einschränkungen nachgehen. Da die Kälte die Nerven betäubt, wird die Behandlung als schmerzlos erlebt. Leichte Rötungen, Schwellungen und     Druckempfindlichkeit verwinden i.d.R. innert Tagen bis Wochen.

 

Kryolipolyse kann bei Bedarf wiederholt angewendet werden. Zwei bis drei Zonen können gleichzeitig gekühlt werden.

 

Ausführliche Beratung erhalten Sie unter +41 79 194 52 08.

 

 

Behandlungszonen Kryolipolyse:

Abflachung von "Reiterhosen" nach Kryolipolyse-Anwendung an den Oberschenkeln.

Links: vorher. Rechts: nachher.

Kryolipolyse an Oberbauch und Unterbauch.

Links: vorher. Rechts: nachher.

D. Schenker & C. Friderich / Tel. +41 79 194 52 08 / info@frischinstitut.ch

Impressum / Disclaimer

​© 2018 Frisch designed by RJWebdesign